Badmintonschläger.eu Logo
  • wow icon für Badmintonschläger
  • Schneller Versand über Amazon
  • Kostenlose Lieferung ab 20€ möglich
  • Bis zu 20€ für Kundenbewertungen

Badmintonschläger kaufen & Badmintonschläger Test

Du suchst einen neuen Badmintonschläger, dann bist du auf dieser Seite genau richtig! Egal ob Yonex Badmintonschläger oder Marken wie Victor, Oliver,Carlton oder Talbot Torro – hier findest du garantiert einen Richtigen. Es gibt viele Punkte die du beim nächsten Kauf beachten solltest…
Badmintonschl&aumlger mit FederballWichtig bei deiner Auswahl ist dein Level, das Gewicht, ob du lieber offensiv oder deffensiv spielst und die Flexibilität. Beim Gewicht musst du darauf achten, das der Schläger nicht zu leicht wird, da dir sonst die nötige Power abhanden kommt. Deswegen stagniert auch schon seit längerem die Entwicklung bei von 80-84gramm.

Vorteil des geringen Gewichts liegt in der Beschleunigung und du kannst schneller reagieren, als bei schwereren. Neben dem Gewicht solltest du dir klar werden ob du einen kopflastigen, grifflastigen oder ausgewogenen Badmintonschläger aussuchst.

Kopflastige haben am Schlägerkopf mehr Gewicht und du förderst somit das offensive Badmintonspiel. Bei grifflastigen liegt die Balance mehr in Richtung Griff und es fördert dein deffensives Badmintonspiel. Ausgewogene Rackets bieten dir von beidem ein bisschen und sind mehr für den Anfänger gedacht.

Turnierspieler haben deswegen auch mehrere in ihrer Badmintontasche, um je nach Spieltyp das Badmintonspiel zu variieren.

 

Welchen Hersteller gibt es und welchen soll ich kaufen?

Es gibt 6 Hersteller für Badmintonschläger, die hier in Deutschland vertreten sind. Yonex ist bekannteste Marke auf dem weltweiten Markt, aber nicht die Umsatzstärkste (in Deutschland). Da sie auf den Profibereich spezialisiert ist, sind deren Preise auch sehr hoch. Ein Großteil der Bamintonspieler, also Anfänger und leicht fortgeschrittene Spieler kaufen im Jahr mehr Talbot Torro Badminton schläger als von Yonex.

Die neueste Serie von Yonex heißt “Nanoray Serie”, welche neben der Voltric und Nanospeed auch die momentan beliebteste darstellt. Die Masse der Bamintonspieler, also Anfänger und leicht Fortgeschrittene kaufen im Jahr zwischen 18-22.000 Talbot Torro Schläger und nur 2000-4000 Badmintonschläger von Yonex. Neben Yonex gibt es auch noch Marken wie Victor, Oliver Sport, Carlton, Talbot Torro, Wilson und Babolat.

 

Wieviel Geld soll ich für den Badmintonschläger ausgeben?

Über 1000 verschiedene Badmintonrackets gibt es auf dem Markt und das von 6 unterschiedlichen Marken. Je nach Preiskategorie sind diese Schläger besser oder Schlechter, wiegen weniger und beinhalten unterschiedliche Technologien. Um dir bei der Auswahl zu vereinfachen kannst du Schläger in folgende Preiskategorien eingliedern:

Federball zum Badminton spielenWieviel Gewicht soll das Racket haben?

Je teurer Badmintonschläger sind umso weniger wiegen sie meistens. Mit leichten Rackets hast du den Vorteil, dass du schneller beschleunigen kannst und sie bieten dir größere Flexibilität. Der Nachteil liegt in der weniger vorhanden Power hinter deinem Schlag. Kleiner Tipp: Als Anfänger rentiert es sich nicht einen teuren Schläger zu kaufen, da diese am Anfang sehr schnell mal kaputt gehen.

Wann nehme ich kopflastig und wann grifflastig?

Kopflastige Badmintonschläger unterstützen das Angriffsspiel (Höhere Beschleunigung) und grifflastige eher das Verteidigungspiel (Größere Präzision). Zudem gibt es auch ausgewogene Varianten die einen Kompromiss zwischen beiden darstellen. Um rauszufinden was für einen Badminton Schläger du hast, kannst du einfach deinen Finger nehmen und ihn balancieren. Liegt die Balance mehr beim Kopf ist er kopflastig – liegt er mehr beim Griff ist er grifflastig. Kopflastig oder grifflastig heißt aber nicht, dass du mit einem Grifflastigen nicht mehr richtig schmettern kannst – es vereinfacht dieses nur leicht.

  • Kopflastige sind für den offensiven Badminton Spieler
  • Grifflastige sind für den defensiven Badminton Spieler
  • Ausgewogene sind für den Variablen Badmintonspieler und Anfänger

Wie Flexibel soll er sein?

Die Flexibilität ist ein weiteres großes Kaufkriterium, denn durch flexible Federwirkung erhält der Ball eine zusätzliche Beschleunigung. Toll denkt man sich jetzt, das will ich haben, aber ein steifer Schaft hat auch seine Vorteile. Ein steifer Schläger bietet dir mehr Kontrolle bei deinen Schlägen.

 

Welchen Badmintonschläger soll ich kaufen?

Je nachdem ob du Anfänger, Fortgeschrittener oder professioneller Spieler bist musst du jetzt entscheiden, welcher zu dir am Besten passt. Ich habe die Schläger nach den jeweiligen Spielertypen kategorisiert und hoffe damit, dass du damit schneller zu deinem neuen Kauf kommst.

  • Eine Empfehlung für den Vereinsspieler oder professionellen wäre der Yonex Voltric 80 oder der Nanoray 700FX.
  • Im Anfängerbereich überzeugt der von Oliver Sport entwickelte Oliver P800.

 

Wie dick soll der Griff sein?

Es gibt 3 unterschiedliche Griffstärken, welche je nach Hersteller variieren. Ratsam ist es, dass du beim Kauf die Variante mit einem dünnen Griff wählst, damit du im Nachhinein noch ein 1 oder 2 Griffbänder um den Griff wickeln kannst. Es gibt Gummi oder Frottee Griffbänder, die unterschiedlich lange halten.

Gummi Griffbänder

Griffbänder kosten 5€ und haben meistens eine Riffelung um nicht wegzurutschen. Wenn du nicht weißt wie man ein Griffband wickelst, dann Frage deinen Badmintontrainer um Hilfe. Oder du probierst es selber mal aus, denn Probieren geht über studieren ;-)

Frottee Griffbänder

Frottee Griffbänder gibt es in den unterschiedlichsten Farben (weiß, gelb, schwarz, lila, grün usw.), sind echt angenehm und haben einen super Gripp. Das Problem liegt darin, dass deine Hände schwitzen und der Schweiß sich im Griffband niedersetzt. Es entsteht zwar ein höherer Verschleiß, aber auf dich wartet auch ein angenehmeres Gefühl auf der Hand. (Frottee Variante gibt es mittlerweile schon in großen Rollen zu kaufen.)

 

Welche Bespannung soll der Badmintonschläger haben?

Den Schläger richtig zu bespannen ist sehr wichtig, da die Härte der Bespannung und Saitenart je nach Einstellung deine Beschleunigung, Kraftübertragung und Kontrolle optimiert. Für deinen Badminton Schläger gibt es Kunstsaiten und Darmseiten, wobei Darmseiten sehr teuer sind. Es gibt dünne und dicke Saiten, die unterschiedliche Vorteile haben. Dünne Saiten haben eine bessere Beschleunigung und Kontrolle. Bei dicken Saiten ist zudem die Vibrationsdämpfung nicht so stark wie bei dünnen. Nachteile der dünnen Bespannungsaiten liegt darin, dass diese schneller kaputt gehen. Dickere Saiten haben eine längere Haltbarkeit als dünne. Du musst also ein Kompromiss finden, denn die beiden Faktoren heben sich gegenseitig auf.

Bespannungshärte / Besaitungshärte

Besaitungen der Schläger kannst du unterschiedlich stark bespannen lassen. Je härter du bespannst umso besser kannst du auch den Ball kontrollieren. Eine geringere Bespannung verbessert die Ballbeschleuningung, Haltbarkeit und vergrößert den Sweet-Spot. Jeder Badmintonspieler hat seine eigenen Vorlieben. Manche mögen es lieber nicht so stark, andere wiederum finden eine harte Besaitung besser. Im Endeffekt musst du da selbst Erfahrungen sammeln und vieles austesten.

Bespannungshärte für Einsteiger

Als Einsteiger solltest du mit eine Bespannungshärte von 8-10kg anfangen, das reicht aus.

Bespannungshärte für Professionelle

Bespannungshärten für Profis liegen zwischen 11 und 16kg. Diese sehr starken Bespannungen haben in ihrer Haltbarkeit ihre Nachteile. Der Bespannungsverschleiss liegt bei 16kg sehr hoch und deswegen haben Profis auch mehrere Badmintonschläger in ihren Taschen. (Bei einem Turnier kann es schon mal vorkommen, dass 2-3 Badminton Schläger kaputt gehen aufgrund der starken Besaitung. Mit dieser Härte der Besaitung können Profis dank ihrer sehr guten Technik und Kraft, die negativen Aspekte der extremen Bespannungshärte ausgleichen. (Dies fühlt sich für einen normalen Anfänger wie eine Wand an)

Kunstsaiten

Die Kunstoffsaiten unterscheiden sich in der Herstellung durch das Matrial (Polyester, Titanium oder Nylon). Vorteile der Kunstsaiten liegen aufjedenfall im Preis und Haltbarkeit gegenüber Darmsaiten. Zudem sind sie kaum gegen Temperatur unterschiede und Feuchtigkeit anfällig. Die Nachteile liegen darin, dass sie Gegenüber Darmsaiten ein nicht so gefühlvolles und kraftvolle Spiel zulassen.

Natur-Darmsaiten

Bei Natur-Darmsaiten liegt das Problem darin, das die Schläger-Bespannung nicht aufrechterhalten bleibt und sie gegen Temperaturunterschiede/ Feuchtigkeit geschützt werden muss.

 

Wo werden Badmintonschläger hergestellt?

In China werden Badmintonschläger hergestellt, denn dort sind die Herstellungskosten der Rackets am günstigsten und so kann natürlich am meisten Gewinn erzielt werden. Teilweise wird auch noch in Taiwan produziert, aber zum größten Teil geschieht die Herstellung in China. Yonex stellt auch noch in geringen Mengen in Japan her, dort sind aber die Herstellungskosten höher.

 

Weche Bauweisen gibt es?

Die Bauweise von Badminton Schläger ist in 2 Varianten eingeteilt. Es gibt eine Herstellung in drei Stöcken (Schaft,T-Stück und Kopf) und bei den neueren ist die Form aus einem Stück gegossen. Welche Vorteile diese beiden Herstellungsarten haben kannst du hier nachlesen:

Badmintonschläger-Herstellung in drei Teilen (Three-Pieces)

Diese Herstellungsvariante ist die günstigste und auch am einfachsten zu Produzieren. Die Einzelteile bestehen aus Schlägerschaft, T-Stück und Schlägerkopf und werden nach der Herstellung einfach zusammengesetzt. Das T-Stück hält also die beiden Elemente Schlägerschaft und Schlägerkopf zusammen. Darin liegt auch der Nachteil – die Kraftübertragung ist hier nicht so gut wie bei den komplett hergestellten.

Die Herstellung von Badminton Schlägern in kompletter Form (One-Piece)

Bei der Herstellungsvariante in komplette Form wird das T-Stück direkt mit in das Matrial eingebaut. Yonex verwendet beim leichten NEW Built-in T-Joint ein Epoxydharz-Kustoffmatrial, dass eine torsionsfreie Verbindung von Schlägerschaft und Schlägerkopf bietet. Quelle Yonex.de: “so dass letztendlich der Federball beim Ballaufprall auf die Saiten und damit auch beim Flug für ein genaues und kontrolliertes Spiel stabilisiert wird.”

Die Matrialien

Früher wurden Badmintonschläger noch aus Holz hergestellt. Mittlerweile ist aber die Forschung schon soweit fortgeschritten, dass Holz zum Glück nicht mehr verwendet werden muss. Nach dem Holz ging es über zu Stahlschlägern bzw. Leichtmetallen wie Aluminium. Ein weiterer Schritt war dann die Herstellung in Carbon Graphit. Carbon Graphit ist eine Kohlefaser zum versteifen, wobei nur die Art der Erzeugung Carbon von Graphite unterscheidet. Mittlerweile werden auch noch andere neuere Materialien wie Kevlar, Titanium verwendet. Die Weiterentwicklung der Materialien macht sich im Gewicht und der Flexibilität sichtbar.

  • Billige Badmintonschläger, also Anfänger & Hobbyschläger werden aus Stahl/Aluminium hergestellt
  • Die teureren werden aus H.M. Graphit, Graphit, Carbongraphit und diversen anderen neuen Technologien hergestellt

Welche Länge ist normal?

Ein normaler Wettkampfschläger hat eine ungefähre Länge von 64 -79cm.

Der Schlägerkopf und Rahmen

Der Schlägerkopf ist mit dem T-Stück und Schlägerschaft verbunden. Nach Regelwerk darf der gesamte Rahmen in der Länge 680mm und in der Breite 230mm nicht überschreiten.
Die normale Kopfform eines Rackets  ist oval, wobei neue Badmintonschläger von Yonex in isometrischer Kopfform zu haben sind. Schon im Jahre 1992 hat Yonex diese eingeführt und bietet einen 32% größeren Sweetspot als bei normalen Rackets .

Sweet-Spot beim Badmintonschläger

Der Sweet Spot bezeichnet den Punkt an dem die optimalste Wirkung erzielt wird. In diesem Fall solltest du den Federball immer an diesem Punkt treffen um die größt möglichste Beschleunigung und Genauigkeit aus deinem Schlag rauszuholen.

 

Das Gewicht von Badmintonschlägern

In den 80-90er Jahren haben Sie noch zwischen 100g bis 140g gewogen. Der momentan leichteste Badmintonschläger ist der Yonex Voltric 80 mit gerade mal 80-84g. Das sind Welten, die sich in der Reaktionsgeschwindigkeit bemerkbar machen. Dank des Forschungslabors von Yonex geht auch die Forschung im Badminton vorran ( NANOPREME Technologie).  Ein sehr leichte Variante hat aber auch seine Nachteile, nämlich in der nicht mehr vorhandenen Schwungmasse. Deswegen hat sich das Gewicht bei 80-84g standardisiert.

 

Bespannungsmaschine Badminton

Die Badminton Bespannungsmaschine ist dafür da den Badmintonschläger mit den unterschiedlichsten Gewichten zu bespannen. So eine Bespannungsmaschine findest du oft sichtbar in einem Fachgeschäft oder auf Badmintontunieren stehen.

 

Was kostet es, einen Badmintonschläger zu bespannen?

Die Schlägerbespannung kostet normalerweise zwischen 10-20€ (Im Verein teilweise auch günstiger). Ansonsten kannst du die Bespannung in einem Fachgeschäft machen lassen. Hier fallen dann meistens 15-25€ an. Bei diesen Fragen solltest du dich dann Fragen ob es nicht besser ist gleich einen neuen Schläger zu kaufen.

 

Wieviel kostet das Saiten wechseln?

Saiten wechseln oder Badmintonschläger bespannen ist das Selbe und hier belaufen sich die kosten ebenfalls auf 15-20€ in Fachgeschäften.

 

Wann sollte ich bei einem Badmintonschläger die Besaitung austauschen?

Die Besaitung wechseln solltest du, wenn die Saite deines Federballschlägers reißt,  die Bespannung nachgelassen hat oder du nicht mehr mit zufrieden bist. Gerade bei billigen Anfängerschlägern ist es oft so, dass die Bespannungshärte schneller nachlässt. Dann besteht die Option auf eine neue Besaitung oder einen neuen Schlägers, wobei letzteres am effektivsten ist. (Anfänger nach 1,5 bis 2 Jahren)

Erneuern solltest du deinen eigenen als Fortgeschrittener jede 6-12 Monaten, je nachdem wie oft du spielst. Eine neue Bespannung kann oftmals auch Wunder bewirken, indem du endlich wieder Power hinter die Schläge bekommst.

Badminton Schläger – wie schreibt man es richtig?

Es gibt drei Schreibweisen, wie man Badmington Schläger schreiben kann. Wie du siehst gibt es Besucher meiner Seite die den Wortlaut nicht kennen und somit falsche Schreibweisen produzieren. Das stellt aber in der heutigen Zeit von Google kein Problem da, denn ähnliche Wörter werden von der allmächtigen Suchmaschine als Synonym erkannt und du gelangst trotzdem zu diesem Badminton Shop.

Seltene Wortsynonyme sind auch noch die Wortvarianten wie Racket, Badmintonracket, Racquet oder Federballschläger.

 

KUNDENBEWERTUNGEN
SKU UPC Model

Yonex Nanoray 700FX

Nov 14, 2013 by Michael Opitz

Mit Spannung habe ich innerhalb der letzten Wochen den Yonex Nanoray 700 FX getestet.
...
weiterlesen


Talbot Torro Isoforce 511

Oct 09, 2013 by Andreas

Habe den Schläger jetzt ein paar Mal gespielt und bin damit zufrieden. Die Bespannung könnte aber ...
weiterlesen


Erstaunliche Reaktionsfähigkeit

Mar 24, 2013 by Oxigon

Nach einer langen Zeit meinen Trainingsrückstand mithilfe von Yonex Badmintonschlägern ...
weiterlesen


Exzellenter Schläger der Voltric 80

Jan 18, 2013 by Branzko55

Der Badmintonschläger ist außergewöhnlich und einer der Besten die momentan verfügbar sind und ...
weiterlesen


Super Teil für wenig Geld

Jan 02, 2013 by Issi67

Ja bin sehr zufrieden mit diesem Schläger. Gute Qualität aus dem Hause Carlton und dann auch noch ...
weiterlesen


Oliver P800- Preis/Leistung TOP

Dec 09, 2012 by Stephan

Also den Oliver P800 habe ich mir jetzt schon zum zweiten mal gekauft und bin immer noch zufrieden ...
weiterlesen


0.0 0.0 0 0 Reviews for my site